Schnellbestellung

Bestellen Sie hier Ihr Buch vor und holen Sie es anschließend
in der Bücherinsel in Dieburg ab.
Einfach ISBN Nummer im folgenden Formular eintragen und los!


Die Insulaner auf großer Fahrt!

Letzten Samstag war's soweit: wir haben unser Trinkgeldschwein geschlachtet und sind im gemieteten VW-Bus gleich nach Ladenschluss bei schönstem Wetter alle miteinander nach Regensburg gefahren. So eine wunderbare Stadt!

Am Abend dann, hochzufrieden mit unserem Hotel „mittendrin“, haben wir uns in einem ganz traditionellen Gasthaus an Riesenschnitzeln, Schäufele und Kässpatzen gelabt und sind bald nach einem letzten Cocktail hundemüde ins Bett gefallen. An Schlaf war eher weniger zu denken (die Regensburger sind ein ausgesprochen feierfröhliches Völkchen mit einer enormen Ausdauer... ), aber das ist der Preis für „mittendrin“!

Am nächsten Morgen eine sehr ausführliche und hochinteressante Stadtführung mit anschließender Dampferfahrt auf der Donau: so herrlich, bei schönstem Wetter an der Kulisse einer besonderen Stadt vorbeizufahren. Anstatt uns jetzt ernsthaft weiterzubilden, haben wir kurzerhand das Programm geändert und sind in die Donau schwimmen gegangen: was für ein Erlebnis in einem Fluss zu baden!

Auch an diesem Abend ein herrliches Essen, französische Küche, ein leichter Rosé. Unser Lerneffekt: wir kommen großartig miteinander aus, haben uns viel zu erzählen und können nicht nur gemeinsam arbeiten, sondern auch prima miteinander feiern. Die Nacht: siehe oben!

Am nächsten Morgen haben wir uns auf die Suche gemacht nach neuen Ideen, die wir bei uns in der Bücherinsel umsetzen können. Die Innenstadt Regensburgs beherbergt neben unzähligen Cafés, Kneipen, Bars und Eisdielen etwa 500 bis 600 kleine Lädchen, die hochspezialisiert ein riesiges Angebot präsentieren: da können wir uns schon noch einiges abgucken! Besonders interessant, klar, die Regensburger Buchhandlungen.

Unser Fazit: da fahren wir wieder hin! Wir haben zwei wunderschöne Tage verbracht, wir sind supermotiviert, auch in Zukunft vieles gemeinsam anzupacken! Wir mögen uns, wir mögen unsere Kundinnen und Kunden, wir mögen unseren Beruf und die Bücherinsel. Ist das nicht schön?


Präsentation der Kaefertal-Presse & Edition/Thomas Paul Konietschke

Jahrelang standen wir gemeinsam mit unserem Buchhändlerkollegen T. Konietschke in der Buchhandlung, um die schönsten und besten Bücher zu empfehlen, bis er sich entschied, seiner zweiten Leidenschaft mehr Platz in seinem Leben einzuräumen. Mit der Gründung seines Verlages, der Käfertalpresse, wuchs er in kurzer Zeit zum Verleger, Künstler, Buchmacher und Poeten in einer Person.

Sein Thema für diesen Abend: Über die Suche nach Poesie – in Papier und Farbe, mittels Konzept oder Experiment. Über das Laborieren mit dem Material der Worte, der eigenen Biographie, des Erinnerns, des Gedächtnisses der Bilder, der Dinge. Zu sehen sind Unikatbücher, Cassetten- und Mappenwerke, Auflagenbücher, Bilderreihen.

Vorab schon mal gucken? kaefertal-presse.com

Wann: Dienstag, 27.06.2017; 20 Uhr
Wo: Bücherinsel Dieburg
Eintritt frei



Mobiles Kindertheater Odenwald "Hänsel und Gretel"

Wie ging das Märchen noch?

Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald. Und dann war da die Hexe. Und irgendwas mit dem Finger. Genau, so war das!

Noch schöner können das Tina und Josef Stier und die anderen Schauspieler erzählen.

Wann: Freitag, 14.07.2017; 16 Uhr
Wo: Bücherinsel Dieburg
Karten: € 4.- für Kinder, € 6.- für Erwachsene
Dauer: ca. 45 Minuten


Flaschenpost Nr. 90

Die neue Flaschenpost ist da mit jeder Menge Lesetipps und vielen Veranstaltungen. Wie immer gibt's die Flaschenpost hier zu lesen und in Papierform bei uns im Laden.

Flapo
Unsere aktuelle FLAPO
zum Blättern finden Sie hier!

Falls Sie die Flapo nicht ansehen können,
hier nochmal zum Download!


Ausbildungsstelle gesucht?

Wir Insulaner suchen eine/einen neuen Azubi!
Wir suchen eine begeisterte Leserin oder einen begeisterten Leser mit Leidenschaft für Literatur und Freude am Umgang mit anderen Menschen.

Abitur, sehr gute Allgemeinbildung, ein herzliches Wesen mit Sinn für Humor ebenso wie Neugierde, Tatendrang und Spaß an der Arbeit sind wichtig!

Wir bevorzugen Menschen mit Abitur, aber wenn alle anderen Faktoren stimmen, machen wir gerne eine Ausnahme.

Ausbildungsbeginn 1.7.2017, Dauer je nach Schulabschluss.

Bewerbungen bitte schriftlich per E-Mail oder an unsere Postadresse.